Hypnose ist eine Möglichkeit um tiefgreifende Veränderung beim Menschen hervorzurufen. In einem Zustand der höchsten Entspannung werden leichter Ziele erreicht. Das erlernte wird schneller und besser aufgenommen und so hinterlegt, dass man zu jeder Zeit darauf Zugriff erhält

Was ist Hypnose?

Diese Frage lässt sich nicht so leicht beantworten.
Hypnose ist ein wunderschöner Zustand der Entspannung, den jeder etwas anders erlebt.
Die einen fühlen sich leicht und schwebend, andere fühlen eine angenehme Schwere und Wärme, wieder andere haben das Gefühl man hätte Sie in Watte eingepackt.

In Hypnose ist man weder wach, noch schläft man, sondern befindet sich in einem Zwischenzustand der als Trance bezeichnet wird. Selbst die Trance wird in verschiedene Stufen unterteilt.

· leichte Trance

· mittlere Trance

· tiefe Trance (Somnambulismus)

 

Leichte Trance:

In einer leichten Trance, werden Sie nicht viel davon merken, denn Sie sind mehrmals täglich in Trance, immer kurz vorm Einschlafen und kurz vorm Aufwachen.
Jedoch ist eine leichte Trance für die meisten Anwendungen vollkommen ausreichend.
Man geht davon aus, dass ca. 10% der Menschen auf jeden Fall eine leichte Trance erreichen können. Jedoch wird eine mittlere Trance am häufigsten erreicht.

 

Mittlere Trance:

In einer mittleren Trance, sind die Veränderungen schon deutlich spürbar.
Suggestionen werden besser angenommen und müssen nicht mehr so oft wiederholt werden.
Man geht davon aus, dass ca. 80% der Menschen eine mittlere Trance erreichen können.

 

Tiefe Trance:

In einer tiefen Trance können Haluzinationen hervorgerufen werden und Amnesie eintreten. Aber keine Angst, es werden Ihnen ja nur Suggestionen gegeben, die mit Ihnen besprochen wurden. Außerdem wird auf Wunsch, Ihre Sitzung mit Video aufgezeichnet und natürlich können Sie jederzeit eine Vertrauensperson mitbringen.
Man geht davon aus, dass ca. 10% die tiefe Trance erreichen können.

 

Wieso wirkt Hypnose?

Der Mensch handelt nur ca. zu 10% aus freiem Willen, der Rest sind antrainierte oder anerzogene Programme die im Unterbewusstsein gespeichert sind und dort ablaufen.
Das Unterbewusstsein steuert sämtliche Körperfunktionen, Atmung, Herzschlag, Blutdruck, usw. Wenn das nicht so wäre, dürften wir niemals einschlafen, da wir sonst nicht atmen würden.
In der Hypnose wird direkt mit dem Unterbewusstsein kommuniziert, falsche Programme werden gelöscht und neue eingegeben, ähnlich wie bei einem Computer.

 

Kann es passieren, dass ich nicht mehr aufwache?

Nein, Sie werden immer wieder aus der Trance erwachen.
Die Trance ist ja ein natürlicher Zustand und keine Magie. Selbst wenn der Hypnotiseur während der Hypnose einen Herzinfarkt bekommen sollte und Sie nicht mehr wecken kann, wird die Trance in den natürlichen Schlaf übergehen und Sie erwachen dann ganz normal wenn Sie ausgeschlafen haben.


In eigener Sache:

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Tätigkeit nicht die Dienste eines Arztes oder Heilpraktikers ersetzt. Meine Tätigkeit als Hypnotiseur grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes oder des Heilpraktikers ab, indem keine Diagnose gestellt oder Heilversprechen abgegeben werden. Es werden von mir keine Leiden mit medizinischem Erfordernis oder Hintergrund behandelt oder Medikamente verabreicht. Sollten Sie sich zur Zeit wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung befinden, so unterbrechen sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Besprechung mit Ihrem Arzt. Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Gesundheitsprävention.

Stelle deine Anfrage an: 06536 / 933 99 05

Wir sind für Dich und deine Fragen da!

Oder bequem per Kontaktformular